Berufliche Bildung

Bildung und Ausbildung sind wichtig, um Chancen nach der Entlassung zu haben.

Berufliche Bildung in der JVA Bruchsal

Berufliche Bildung in der JVA Bruchsal

Je nach Vollzugsanstalt haben zwischen 40 und 60% der Gefangenen keinen beruflichen Abschluss und 30 -50% nicht einmal einen Schulabschluss. Zirka 10% besitzen keine ausreichenden Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen. Damit wird klar, es besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Mangel an schulischer und beruflicher Bildung und einer erhöhten Straffälligkeit. Darum ist es logisch, dass gerade die Bereiche Schule und Berufsausbildung in den Strafvollzugsanstalten von Baden-Württemberg besonders ernst genommen werden.

Die Justizvollzugsanstalt Bruchsal verfügt über 41 Ausbildungsplätze in mehreren Handwerksberufen.

Einzelheiten zu den verschiedenen Handwerksberufen entnehmen Sie bitte aus dem dazugehörigen Menüpunkt.